Verein e.V. Coburg

Veranstalter

Verein e.V. Coburg
Website
https://verein-coburg.de
Mehr Infos

Ort

Foyer der HUK-COBURG
Willi-Hussong-Straße 2, 96450 Coburg

Mehr Informationen

Mehr Infos

Nächstes Event

Datum

07 Okt 2019

Uhrzeit

20:00

Labels

Goldmund,
Paratore,
Quartett,
Sopran

Francesca Paratore, Sopran Goldmund Quartett

„String Impressions“

 

Die Mitglieder des Goldmund Quartetts – Florian Schötz, Pinchas Adt, Christoph Vandory
und Raphael Paratore – „zählen schon jetzt zu den bedeutendsten Nachwuchsmusikern
Deutschlands.“ (Harald Eggebrecht, SZ). Seit seinem Debut im Münchner
Prinzregententheater ist das Quartett neben seiner regen Konzerttätigkeit in Deutschland
und Europa gern gesehener Gast internationaler Festivals. Für die Saison 2019/20 wurde das
Goldmund Quartett von der European Concert Hall Organisation zu „Rising Stars“ nominiert,
verbunden mit einer Tournee in die wichtigsten europäischen Konzertsäle wie z. B. dem
Concertgebouw Amsterdam und dem Konserthus Stockholm.
Die Sopranistin Francesca Paratore kam 2012 als Jungstudentin an die Universität
Mozarteum Salzburg. 2017 debütierte sie am Landestheater Coburg als Barbarina in „Le
nozze di Figaro“. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist sie dort festes Ensemblemitglied.
Auf dem Programm stehen Quartette von Joseph Haydn und Johannes Brahms sowie die
„Ophelia-Lieder“ (Brahms / Reimann) und „Il tramonto“ von Ottorino Respighi für Sopran
und Streichquartett.
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden